www.technikzentrum.net  -  Dienstag, 21. November 2017
Druckversion der Seite "Turbolader-Reparatur"  
(URL: http://www.technikzentrum.net/174.html)


Turbolader Reparatur

Turbolader ist undicht

Wenn Abgase am Turbolader austreten, ist meistens die VTG (Variable-Turbinengeometrie) stark verrußt und somit die Funktion der Verstellung fehlerhaft. Daher kann auch ein Leistungsmangel spürbar sein. In einigen Fällen, wird auch eine Fehlermeldung im Steuergerät gesetzt und das Fahrzeug geht in das Notlaufprogramm.

Ölverlust am Turbolader

Wenn die Turbolader-Welle zu viel Spiel hat, kann das Motoröl direkt in den Ladeluftkühler und in die Abgasanlage gelangen. In diesem Fall muss gehandelt werden, bevor der Schaden größer wird. Da über die heiße Abgasanlage das Öl verbrannt wird, kommt es zu einer verstärkten Rauchentwicklung.

Turbolader mach Pfeifgeräusche

Pfeifende Geräusche am Turbolader sind sozusagen ein Frühwarnzeichen. In dieser Phase ist eine Reparatur günstig durchzuführen. Handelt man nicht, wird die Geräuschentwicklung immer lauter. Die Tonlage verändert sich und der Schaden des Turboladers und dessen Umfelds, wird immer größer. Letztendlich führt dies zum Komplettausfall des Turboladers.


Technikzentrum 2017